Coronavirus Luzern | Covid19 Luzern

Patienteninformaton zur Corona Covid 19 – Pandemie

Coronavirus | Corona Covid 19 – Pandemie

– Praxis bleibt geöffnet, ich bin auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie erreichbar!
Konsultationen auch via Telefon, Skype, WhatsApp, Facetime usw. möglich
– Bitte halten Sie sich an die Anweisungen des BAG!

Vorsorge
Immunsystem stärken

  • Hauptmassnahme: wenig Kontakte, zuhause bleiben
  • öfter trinken
  • Frische Luft, Sonne tanken
  • genügend Schlaf
  • Ärger, Stress und Streit vermeiden
  • Arbeit mit Mass, Pausen mit Bewegung einlegen
  • Informieren Sie sich mit Mass und Ziel: es wird auch viel kontroverses und auch falsches berichtet. Schonen Sie ihre Nerven und ihre Zeit!

Indikationen
Wann ist eine Behandlung sinnvoll?

  • Fieber und Husten (bei Corona meist trocken)
  • Fieber und Störungen der Verdauung
  • Veränderung des Geruchs- und Geschmackssinn oder bitterer Geschmack
  • Engegefühl in der Brust, Atembeschwerden
  • Keine medikamentöse Prophylaxe eigenständig vornehmen!

Konsultation
Wann unbedingt zum Arzt oder Therapeuten?

  • Bei Grippezeichen Kontakt mit Ihrem Arzt oder Therapeuten
  • Bei trockenem Husten mit Enge in der Brust
  • Bei hohem Fieber, Husten und Atemnot
  • Bei hohem Fieber mit Schwäche und Frost
  • Hohes Fieber über mehr als 3 Tage (38.5 – 39.8 °C)
  • Fieber mit Taubheit im Munde und Schwellung der Zunge

Corona Covid 19
Indikationen | Massnahmen | Behandlung

Wichtige Indikationen bei Infektion mit Covid 19

  • Fieber und Husten (meist trocken, es besteht auch ein trockenes Reizhüsteln)
  • Fieber und Störungen der Verdauung (oft Durchfall)
  • Veränderung oder Verlust des Geruchs– und Geschmackssinn oder bitterer Geschmack
  • Wechselhafte Temperatur: grosses Frösteln kann mit Hitze und Wärme (Fieber) wechseln
  • Engegefühl in der Brust, Atembeschwerden (bitte melden Sie sich umgehend beim Arzt oder Therapeuten)
  • Keine Medikamente zur Prophylaxe oder Selbstbehandlung eigenständig einnehmen!
  • Fragen Sie den Arzt oder Therapeuten!

Wichtige Massnahmen

Man weiss noch nicht viel über den Virus Covid 19 und über die Immunantwort des Menschen. Im Internet wird viel Kontroverses diskutiert. Schonen Sie sich davor, das bringt keine Sicherheit.

Halten Sie sich in erster Linie möglichst genau an die Weisungen des BAG.

Kontaktieren Sie bei grippe – ähnlichen Symptomen Ihren Arzt oder Ihren Therapeuten. Sie können mich auch ausserhalb der Öffnungszeiten anrufen.

Homöopathische Behandlung:

Die homöopathische Behandlung ist eine Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlung.

  • Der Homöopath versucht sich auch bei Corona Patienten, für die Arzneiwahl, von den individuellen Symptomen leiten zu lassen. Bei Corona können dies unter anderm sein:
    • Art des Fiebers (Hitze, Frost, Schauder mit oder ohne Schweiss)
    • Begleitumstände es Fiebers: Verdauung, Veränderung des Geschmackssinn oder Geruchssinn, Halsschmerzen oder Kopfschmerzen
    • Art der Schmerzen
    • Allgemeinzustand, mit oder ohne Schwäche

Umgang mit Fieber

  • Grundsätzlich ist Fieber eine notwendige, natürliche und effiziente Abwehrreaktion des Körpers gegen Viren und Bakterien (siehe auch Fiebervideo)
  • Bitte besprechen Sie bei Fieber die Massnahmen (Fiebersenken, Wickel usw.) mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, bevor Sie zu einer homöopathischen oder schulmedizinischen Arznei greifen.

Grippale Phase

  • In der grippalen Phase (oft ersten 7 Tage), wo Fieber, Verdauungstörungen, Kopfschmerz und Halsschmerzen vorherrschen, ist die Homöopathie mit dem individuellen Ansatz sinnvoll
    • Melden Sie sich frühzeitig bei Ihrem Arzt oder Therapeuten.
    • Bitte keine eigenständige Arzneieinnahme und Selbstbehandlungen zur Prophylaxe (auch nicht homöopathisch).

Lungenentzündung

  • In der Lungenentzündungsphase, wenn der trockene Husten zunimmt, die Brust eng wird und Atemnot besteht, kann die Homöopathie als Begleitung sinnvoll sein. Schon vor dieser Phase sollten Sie aber Kontakt mit Ihrem Arzt oder Therapeuten aufnehmen und die sinnvollen Schritte besprechen.

Kontakt aufnehmen

Während der Pandemie bin ich auch ausserhalb der Öffnungszeiten für Sie erreichbar. 

Telefon

041 811 44 45

Notfall

076 510 88 96

Email

andreas.pichler@klaho.ch

Adresse

Löwencenter, Zürichstrasse 9
6004 Luzern